Booking

Die kühle Jahreszeit

Unser Hof im Herbst präsentiert sich von seiner schönsten Farbenpracht. Die Bäume färben sich von gelb in rot und jedes Blatt ist einzigartig. Eine Wanderung durch die gelb gefärbten Lärchenwiesen ist ein unvergesslicher Anblick. Sogar bei Nebel und dem ersten Schneefall ist es für Naturliebhaber einfach nur ein Traum.
Die Rinder sind noch meist auf den heimischen Wiesen zum Weiden und ihre Kuhglocken spielen ihre eigene Melodie.
Im Herbst beginnt bei uns das berühmte Törggelen. Von Oktober bis Ende November kann man die traditionelle Törggelekost in mehreren Buschenschänken in der nahen Umgebung genießen. Gerne können Sie bei uns auch einen Kurzurlaub verbringen.

Im Winter wird unsere Wiese neben dem Haus zur Rodelbahn umfunktioniert: purer Spaß und Erholung für die ganze Familie! Rodeln sowie Rutschen können kostenlos bei uns ausgeliehen werden.

Unser Hof ist der ideale Ausgangspunkt für Schneeschuhwanderungen: erleben Sie einen unbeschwerten Tag inmitten wunderschöner, ruhiger Winterlandschaft (kein Massentourismus und keine Lawinengefahr). Die umliegenden Almgasthäuser und Hütten sind großteils an Sonn- und Feiertagen im Winter geöffnet. Hier kann man sich über leckere Südtiroler Köstlichkeiten erfreuen. Außerdem ist eine Mondscheinwanderung im Winter ein einzigartiges, unvergessliches Erlebnis.
Das Hochplateuau des Salten ist im Winter sehr für eine Kutschen- oder Schlittenfahrt mit dem berühmten Haflingerpferd geeignet. Gerne organisieren wir einen Ausflug für Sie.
Die Tennisplätze in Jenesien werden zum Eislaufplatz umfunktioniert, wo sich Jung und Alt treffen.

1 . 2 . 3